Heike Bogatzki

Möchten Sie einen von mir geplanten Garten vor Ort genießen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit mir.

Berliner Zeitung STIL- DAS WOHNMAGAZIN Download PDF-Datei

Liebe Frau Bogatzki,
nach wunderbaren Wanderungen an der Küste von Cornwall und den Ausflügen zu den englischen Gärten im Süden von Cornwall, sind wir im Arbeitsalltag, aber auch in unserem schönen Garten wieder angekommen.
Zwei Fleckchen im Terrassenbeet und 2 Randbereiche hatten wir noch offen gelassen, um zu sehen, wie die Flächen gewachsen aussehen. Das Konzept ist wundervoll gelungen, bereits im ersten Sommer sind Storchenschnabel Purpursonnenhut, Rosen Lavendel Hortensien gewachsen und haben uns mit vielen Blüten überrascht und erfreut. Gerade habe ich einige verblühte Rosen entfernt und meiner Frau zwei leuchtende Blüten ins Glas gestellt. Zwischen Salbei Lavendel und dem betörenden erfrischenden Rosenduft ist es für mich wie eine Aromatherapie, ich laufe ständig mit anfassen oder gesenkter Nase durch den Garten. Während wir am Anfang etwas skeptisch waren, ob es nicht zuviel Rosen werden, sind wir jetzt ganz sicher: wir können gar nicht genug davon haben!  Das heißt, die geplante Anzahl im Terassenbeet wird weiter ergänzt, die zarten gelblichen und pastelfarbenen Töne der Rosenblüten mit dem zarten violetten Flirren des Lavendel ist soooo zauberhaft!!!
Wenn Sie in der Nähe sind, besonders an einem Dienstag oder Mittwoch nachmittag, würde ich mich über einen Besuch sehr freuen. Auf jeden Fall möchten wir Sie aber nochmals einladen, wenn im nächsten Jahr Ihr Konzept fertig umgesetzt ist, die alten Bäume ausgelichtet, die Hecken nochmals angepasst und die letzten Pflanzlücken geschlossen sind.
Mit sehr herzlichen Gartengrüßen, Privatgarten Berlin. Weiterlesen...